top of page

ÜBER

PILATES
RÜCKBILDUNG

PILATES RÜCKBILDUNG

Während einer Schwangerschaft ist unser Beckenboden besonders gefordert, denn er darf das ganze Gewicht des Kindes tragen. Und weil er sich während der Geburt enorm dehnen muss, ist die Rückbildung so wertvoll. Viele Frauen wissen nicht, wie wichtig der Beckenboden für ihre Haltung, eine spätere Schwangerschaft und auch im Alter ist. In unserem Rückbildungskurs geht es nicht nur darum, mit aller Gewalt und viel Kraft zurück zur Traumfigur zu finden. Die Rückbildung soll vor allem die Wahrnehmung des Beckenbodens und das Gefühl zum eigenen Körper stärken und Sie erhalten viele wichtige Informationen zum Beckenboden und der korrekten Haltung. Den angenehmen Nebeneffekt vom flachen Bauch nehmen wir dann natürlich gerne in Kauf!

 

Vorteile von Pilates-Übungen für die Rückbildung

• Schwangere Frauen neigen im Laufe der Zeit zu einem Hohlkreuz. Durch die Pilates-Übungen verbessert sich deine Haltung.

• Gerade das Bauchtraining sollte Frau langsam angehen. Durch die Pilates-Rückbildungsübungen werden die Bauchmuskeln sanft gestärkt.

• Dein Stoffwechsel und die Durchblutung werden angeregt und durch den Muskelaufbau werden auch in den Ruhezeiten Kalorien verbrannt. Das hört sich doch fantastisch an!

• Zum Ende der Schwangerschaft ist Frau gerne außer Puste. Aber auch hier kann Pilates helfen: Denn durch die Rückbildungsübungen verbessert sich das Lungenvolumen und somit auch die Atmung. Dadurch erhältst du wieder eine bessere Kondition.

• Neigst du zu Problemen mit der Verdauung? Pilates löst nicht nur Verspannungen in Bauch, Beinen, Po, Armen und dem Rücken, sondern wirkt sich nachweislich auch positiv auf die Verdauung aus.

• Die Hormone fahren während der Schwangerschaft Achterbahn. Aber auch nach der Geburt tut sich da so einiges. Die Pilates-Rückbildungsübungen wirken sich positiv auf den Hormonhaushalt im Körper aus.

Nächster Kurs April / Mai 2024  weitere Infos folgen

bottom of page